www.dj-forum.net Foren-Übersicht www.dj-forum.net
Das Forum von DJs für DJs.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

[CD-Player] Numark Axis 9
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.dj-forum.net Foren-Übersicht -> Testberichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
teejack
V.I.P.
V.I.P.


Anmeldedatum: 22.11.2003
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: Do 19-08-2004, 23:36    Titel: [CD-Player] Numark Axis 9 Antworten mit Zitat

Hier nun ein objektiver Testbericht zum Player, nachdem ich mich nach ein paar Tagen eigentlich schon recht gut eingewöhnt habe:

Foto


Auspacken
Frisch vom Disco-Store heimgekommen (und nach einer halben Stunde Stehzeit am Gürtel Mad), wurde das neue Equipment natürlich gleich mal aufgebaut. Solide verpackt - alle Kabel dabei (Strom, Cinch - Relay Kabel zur Verbindung mit einem zweiten Player fehlt - sieht aber nach normalem Klinke-Klinke aus). Weiters noch dabei: Anleitungen, CD mit Scratches & Samples

Rundgang ums Gerät
Gleich Vorweg - ich kann keine genauen Vergleiche mit dem CDJ-100 ziehen, da ich nur 2-3x auf einem gearbeitet hab...

Von der Größe her find ich das Gerät gerade richtig - geht sich mit meinen längs aufgestellten TT`s super aus (siehe Foto).
Das Gehäuse samt Tasten, Fader, Wheel wirkt sehr robust - gefällt mir um einiges besser als beim Pioneer. Powerschalter, und alle Anschlüsse befinden sich auf der Oberseite des Players und sind trotz Versenkung gut erreichbar. Die Kombination schwarz-grau-silber sieht stylisch aus, gefällt mir ebenfalls sehr gut - Geschmackssache. Mein Modell hat die schon von vielen angesprochene rote Beleuchtung. Ein Punkt der mir aufgefallen ist, als ich das blaue Modell beim Conrad SCS inspiziert hab, ist der bessere Kontrast beim roten Display - vom Design her macht blau einfach glücklich Wink Very Happy
So passt er besser zu Technics und Co. mit roter Beleuchtung :confused:

Ergonomie
Die Anordnung der Tasten ist für CDJ-Leute sicher sehr gewöhnungsbedürftig, allerdings könnte man sonst nicht wirklich effizient mit dem Gerät arbeiten - wenn man sich daran gewöhnt hat möchte man die Tasten nicht mehr anders haben Wink
Speziell die Play/Cue/Pause Tasten, welche rund ums Wheel platziert sind - können zu Beginn für Verwirrung sorgen Wink

Tastenbelegung
links-oben:
die Schalter für Eject/Time/Program/Single-Continous

mitte-oben:
Display, darunter die einzelnen Effekt-Tasten

rechts-oben:
Umschalter für Pitchstufen/Keylock

links-mitte:
Trackanwahl (per Drehregler - angenehmer als prev/next Tasten), Relay-Taste (automatischer Wechsel zum zweiten Player - optional), Beat-Keeper LED-Kette, BPM Counter-Reset

mitte-mitte:
zwei separate Loop-Funktionen (Loop in/Loop out/Reloop-Stutter)

rechts-mitte:
Pitch-Fader

unten-mitte:
Cue/Pause/Play, Jog-Wheel


Zuletzt bearbeitet von teejack am Do 19-08-2004, 23:38, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
teejack
V.I.P.
V.I.P.


Anmeldedatum: 22.11.2003
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: Do 19-08-2004, 23:37    Titel: Antworten mit Zitat

Jog-Wheel
Dieses ist ein riesen Vorteil gegenüber allen anderen Playern, da man durch die gerippte Oberfläche wirklich rutschfest und genau bedienen kann. Weiters ist es Touch-Sensitiv, was besonders bei den verschiedenen Scratch-Effekten interessante Kombinationen ermöglicht! Smile

Display
Das Display ist großzügig dimensoniert und gut ablesbar und beitet alle bekannten Funktionen (Time, Pitch, Track, graf.Restanzeige,...) Weiters findet man rechts oben den BPM-Counter, der auf eine Kommastelle genau anzeigt. Dieser reagiert sehr schnell und macht auf mich einen sehr genauen Eindruck, da ich aber nie mit Beatcountern arbeite, kann ich dazu auch nichts großartiges sagen.

Loop-Funktionen
zwei davon stehen zur Verfügung, welche auch Pitchbar sind. Es ist eigentlich recht einfach, damit nahtlose Loops zu erstellen - auf alle Funktionen kann ich aus Platzgründen hier nicht eingehen Wink

Effekte
Auch hier hat der CDJ-100 keine Chance im Vergleich. Folgende Effekte sind vertreten:
Scratch (4 Modi), Phaze, Sonar, Slide, Echo/A.D., Chop/Pan, Iso/Kill, Reverse/Bleep. Die Klangqualität ist spitze, ein Armutszeugnis für Pioneer hier (ok, die Geräte sind auch schon älter). Weiter gibt es den "Multiple Effect Mode", bei dem sich einige Effekte untereinander kombinieren lassen. Weiters sind sowohl Start- und Stoppzeiten stufenlos einstellbar - imitiert das anlaufen/bremsen eines TT`s sehr gut.
Der Pitch unterstützt 6/12/25/100%, wobei ein sehr langer Faderweg gegeben ist. Die Keylockfunktion arbeitet 1a - im Vergleich mit der Pioneer Master-Tempo Funktion liegt der Vorteil darin, dass nicht auf den aktuellen Pitch gelockt wird, wobei hier der Keylock varibel einstellbar ist.

Laufwerk
Der Axis 9 kommt mit einer Schublade. Ein Slot-In wäre mir persönlich zwar lieber, allerdings ist die Schublade sehr flott beim öffnen/schließen und die CD`s sind doch besser gegen Kratzer geschützt. Hier gibts auch keine Probleme mit zerkratzten CD´s oder CD-R`s (keine gesaugten mp3s - bootlegs;))


FAZIT
Verarbeitung, Jog-Wheel, Effekte, Loop-Funktionen, Keylock, Pitch, Preis!
+++++++

CD-Schublade (schräges aufstellen nur bedingt möglich), rotes Beleuchungs-Design, relativ große Bauform
---

Persönliche Meinung
Ich find den Player nur geil - und völlig ausreichend für mich - da ich sowieso 80% Vinyl verwende. Weiters ist die Scratchfunktion wirklich sehr gut gelungen! Very Happy Smile
...und das alles um 399 Euro!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DJ-NEX
Fanclubchef
Fanclubchef


Anmeldedatum: 15.11.2002
Beiträge: 233
Wohnort: Heidenheim

BeitragVerfasst am: Mi 25-08-2004, 9:44    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
allerdings ist die Schublade sehr flott beim öffnen/schließen und die CD`s sind doch besser gegen Kratzer geschützt.


Das stimmt nicht so ganz. Ich habe schon öfteres erlebt, das eine Schublade sich geöffnet hat und ich noch eine rotierende CD vorfand (American DJ & Reloop). Waren auch eher Zwangsarbeiten an diesen CD-Playern.

Slot-In ist in der Hinsicht sicher... selbst mein DVD-Laufwerk im PC ist ein Pioneer Slot-In. ich hatte noch nie ein verkratzte DVD.

Trotzdem ein netter Bericht Wink
_________________
++ DJ-NEX entertainment ++ DJing und Eventdesign ++ www.dj-nex.com ++ www.dj-nex.de ++
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
teejack
V.I.P.
V.I.P.


Anmeldedatum: 22.11.2003
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: Mi 25-08-2004, 10:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hello,

tjo - also ich denke man kann numark absolut nicht (mehr) mit american dj oder reloop vergleichen. mittlerweile kopieren diese marken numark ja schon (siehe z.B. die neuen Reloop TT`s).

eine drehende CD hab ich bis dato nie gehabt - hab auch selbst ein Slot-In am PC. Trotzdem denk ich schon das CD´s in der Schublade besser geschützt sind - obwohl ich persönlich trotzdem slotis bevorzuge (hab die schublade ja auch unter den negativ-aspekten aufgeführt) Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sascha Paul
Moderator||Moderatorin
Moderator||Moderatorin


Anmeldedatum: 12.01.2002
Beiträge: 377

BeitragVerfasst am: Sa 04-09-2004, 4:38    Titel: Antworten mit Zitat

der testbericht lässt den axis player ja recht gut darstehen.

ich hätte mir ein paar details mehr gewünscht.

wenn man z.b. mal den axis 9 gegen den cdj 1000 mk2 antreten lassen würde, da ja beide player den gleichen funktionsumfang vorgeben, würde der axis wohl in den details gegen den cdj 1000 verlieren!

wie das halt so ist...ich hab beide player schonmal getestet und kann sagen das auch hier der teufel im detail liegt Wink

mfg Sash
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
teejack
V.I.P.
V.I.P.


Anmeldedatum: 22.11.2003
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: Sa 04-09-2004, 10:01    Titel: Antworten mit Zitat

jo, der axis hat aber den klaren vorteil, vom preis her weniger als die hälfte vom cdj-1000 zu kosten - dafür den gleichenfunktionsumfang.... Wink

dafür ist das gerät (meiner meinung nach) TOP!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sascha Paul
Moderator||Moderatorin
Moderator||Moderatorin


Anmeldedatum: 12.01.2002
Beiträge: 377

BeitragVerfasst am: So 05-09-2004, 0:38    Titel: Antworten mit Zitat

die frage ist nur ob der axis seine funktionen mit der gleichen perfektion wie der cdj 1000 bewerkstelligt Wink

zumal sich die scratchbarkeit beim axis nur auf einen effekt bezieht beim cdj 1000 das scratchen jedoch in echtzeit ausführbar ist....

ich hab da so meine zweifel ob der axis doch so gut ist Wink

wenn er dir reicht ist es natürlich voll ok!

mfg Sash
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
concorde_pilot
V.I.P.
V.I.P.


Anmeldedatum: 18.10.2004
Beiträge: 72
Wohnort: Wolfsburg

BeitragVerfasst am: Mo 18-10-2004, 12:25    Titel: Antworten mit Zitat

der punkt würde mich sehr interessieren , da ich auch mit dem axis 9 spiele , es mir aber sehr (am meisten) auf die scratchfunktion ankommt.... angeblich soll sie vom klang her mit dem pioneer cdj800 mithalten können ausserdem soll es sich auch um echtzeit-scratching handeln ODER??????? Question
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
concorde_pilot
V.I.P.
V.I.P.


Anmeldedatum: 18.10.2004
Beiträge: 72
Wohnort: Wolfsburg

BeitragVerfasst am: Mo 18-10-2004, 12:28    Titel: Antworten mit Zitat

ausserdem meinte jemand bei einem dance-board cd-rw funktionen würden bei djcdplayer probleme machen , aber der denon dn-sX000 , die pioneers , der vestax cdx05 > alle sollen cdrws lesen können ; weiß da jemand näheres zu?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Danny_DJ
V.I.P.
V.I.P.


Anmeldedatum: 30.01.2004
Beiträge: 76

BeitragVerfasst am: Mi 20-10-2004, 14:11    Titel: Antworten mit Zitat

also die denons sind sehr tolerant im lesen. cd rw, mp3 können sie auf jeden fall und das auch zuverlässig. bei numark axis 2 schreibt elevator dass die das auch können ist aber nur ne halbwahrheit weil numark das nicht empfehlt und nicht offiziell unterstützt. da kann es vorkommen dass es im betrieb aussetzer gitb oder NO DISC meldungen.
bei den denons kann ich außerdem berichten dass sie viele cds lesen können bei denen meine anderen laufwerke (dvd player, sony autoradio, dvd rom) nicht mehr viel erkannten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
concorde_pilot
V.I.P.
V.I.P.


Anmeldedatum: 18.10.2004
Beiträge: 72
Wohnort: Wolfsburg

BeitragVerfasst am: Mi 20-10-2004, 17:41    Titel: Antworten mit Zitat

den axis 2 hab ich , und der liest keine rws! sicherheitshalber probier ichs nochmal Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Danny_DJ
V.I.P.
V.I.P.


Anmeldedatum: 30.01.2004
Beiträge: 76

BeitragVerfasst am: Mi 20-10-2004, 17:55    Titel: Antworten mit Zitat

ic habs aber hinbekommen und hat einige wochen problemlos geklappt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
concorde_pilot
V.I.P.
V.I.P.


Anmeldedatum: 18.10.2004
Beiträge: 72
Wohnort: Wolfsburg

BeitragVerfasst am: Mi 20-10-2004, 18:01    Titel: Antworten mit Zitat

einige wochen??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Danny_DJ
V.I.P.
V.I.P.


Anmeldedatum: 30.01.2004
Beiträge: 76

BeitragVerfasst am: Mi 20-10-2004, 18:09    Titel: Antworten mit Zitat

ja. und dann traten die ersten leseprobleme bei den rws auf. genau aus diesem grund ist das offiziell nicht bei numark als feature angegeben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
concorde_pilot
V.I.P.
V.I.P.


Anmeldedatum: 18.10.2004
Beiträge: 72
Wohnort: Wolfsburg

BeitragVerfasst am: Mi 20-10-2004, 18:20    Titel: Antworten mit Zitat

aber sonst ging noch alles oder wie?[/i]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.dj-forum.net Foren-Übersicht -> Testberichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de