www.dj-forum.net Foren-Übersicht www.dj-forum.net
Das Forum von DJs für DJs.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Reloop Digital Jockey 2 Master Edition

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.dj-forum.net Foren-Übersicht -> Testberichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Guripadenieve
Roadie
Roadie


Anmeldedatum: 12.05.2012
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Mo 14-05-2012, 14:19    Titel: Reloop Digital Jockey 2 Master Edition Antworten mit Zitat

Hallo Liebes Forum,

zuerst mal, ich bin neu hier, heiße Patrick Smile. Bin auf das Digital Djing gekommen durch die Free Version von Virtual DJ.

Nun möchte ich mir einen Controller bestellen. Hab sehr viel verglichen etc. Es gibt doch recht viele gespaltene Meinungen über Controller.

Ich bin nun doch fündig geworden und zwar:

Reloop Digital Jockey 2 Master Edition mit Traktor 2 LE für 199,-€ im Angebot. (mit 4 Jahren Garantie)

Was sagt ihr dazu? Bzw. was könnt ihr mir zu dem Reloop sagen? Ca. 200 € sind genau meine Preisklasse.
Habe auch mit Vestax Typhoon, Numark Mixtrack Pro und so verglichen.

Würdet ihr mir eher abraten, oder mich in meiner Entscheidung vertreten?

Viel danke für alle Antworten. (Hoffentlich ein paar Smile )

Grüße Patrick
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DJ Platinum
Roadie
Roadie


Anmeldedatum: 28.06.2012
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Fr 29-06-2012, 12:30    Titel: Antworten mit Zitat

Servus Patrick,

zufällig stand ich die letzten Wochen auch vor der gleichen Entscheidung: Ich suchte einen Controller um die 200 Euro mit solider Verarbeitung und (möglichst) eingebauter Soundkarte.

Viele Controller flogen bei mir persönlich schon wegen dem Layout oder der Verarbeitung ("Plastikkisten") aus der Liste.

Am Schluß sah meine Shortlist wie folgt aus:

American Audio VMS2
Behringer CMD Studio 4A
Reloop Digital Jockey 2 Master Edition

Der Behringer gefiel mir vom Layout am besten, allerdings liest man über Behringer als Hersteller nicht viel Gutes, außerdem ist der CMD 4A momentan nirgends lieferbar. Der American Audio machte mir den robusteten Eindruck (u.a. austauschbarer Crossfader, 19"-Schienen etc.), lag aber leicht über dem Budget.

Deshalb wurde es die Digital Jockey Master Edition, da hier Preis/Leistung einfach unschlagbar ist, wenn man ihn (wie aktuell) noch für 199 Euro als "Auslaufmodell" beziehen kann.

Ich habe den Controller jetzt auch ne Woche und kann folgendes berichten (hier ist zu beachten dass ich Traktor benutze, worauf der Mixer vom Layout und der Beschriftung her angepasst ist):

Vorteile:

-Robustes Metallgehäuse
-Gute Verarbeitung
-4-Deck-Controller (über Shift-Taste wird Deck C und D gesteuert)
-Kann auch als Standalone-Mixer verwendet werden
-eingebaute Soundkarte (4 Kanäle)
-viele Anschlüsse (Master balanced/unbalanced, Booth, Mic, Kopfhörer 3.5mm/6.3mm etc.)
-Kopfhörer schön laut
-Mix/Cue-Regler für Kopfhörer
-Kill-Schalter im Poti integriert
-Layout passt 1:1 zu Traktor
-Mapping für Traktor im Lieferumfang von Traktor
-umfangreiche Effektsektion
-Fileauswahl mit dem Mixer (über Drehrad)

Nachteile:

-kein VU-Meter im Mixer
-Play-Taste relativ nah am Crossfader (kann versehentlich betätigt werden)
-Tasten für Sync und Prelisten relativ weit oben

Die Nachteile sind eher ein "Jammern" auf hohem Niveau, und letztendlich hängt es auch stark vom Geschmack ab, wo man welche Bedienelemente gerne hätte. Für den Preis ist der Mixer momentan sicherlich der Best-Buy, vor allem als Traktor-Nutzer. Mit Virtual DJ habe ich ihn noch nicht ausprobiert, das hole ich aber sicher noch nach.

Viele Grüße,

DJ Platinum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DJ Platinum
Roadie
Roadie


Anmeldedatum: 28.06.2012
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Do 12-12-2013, 14:04    Titel: Antworten mit Zitat

So, mit einigem zeitlichen "Abstand" möchte ich noch ein paar Worte zum Reloop Digital Jockey 2 loswerden.

Ich hatte das Teil seit dem Kauf jetzt ca. zehnmal im praktischen Einsatz und bin doch ein wenig ernüchtert was das Produkt angeht.

Als erstes ist zu bemängeln, dass einige der Hardwaretasten schon nicht mehr richtig funktionieren, vor allem diejenigen, die man oft benutzt (z.B. Auto Loop). Auf der linken Seite muss man die Taste manchmal mehrfach drücken, bis sie "reagiert". Das gleiche Phänomen tritt mittlerweile auch bei der Search-Taste auf.

Was mich aber am meisten stört ist der Klang der eingebauten Soundkarte. Mir ist das erst letzte Woche aufgefallen als ich das Teil als Standalone-Mixer im Betrieb hatte mit zwei CD-Playern, da ist mir aufgefallen dass die Höhen viel klarer klingen als wenn man MP3s über Traktor abspielt. Zuerst dachte ich, es liegt an den MP3s selbst, aber ich habe dann einen A/B-Vergleich mit dem Reloop und einer einfachen Onboard-Soundkarte im PC gemacht, selbst die klingt mit dem gleichen Material um Längen besser als der Reloop. Die Höhen klingen über den Reloop wie weggefiltert.

Ich überlege daher, das Gerät zuerst reparieren zu lassen (ist noch Garantie drauf) und mir anschließend einen anderen Controller zu holen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.dj-forum.net Foren-Übersicht -> Testberichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de